image full

FAQ's

"Fragen und Antworten..."

Fragen, Beiträge und Antworten

insbesondere zu den MS-Excel Trainingsplanungstools.

Hilf mit die Inhalte zu gestalten. Nutze dazu den "Feedback" Link.

Allgemeine FAQ

Tools zur Trainingsplanung
Alle Tools

Allgemeine Fehlermeldungen bzw. fehlerhafte Berechnungen, fehlerhafte Aktualisierung von Berechnungen.

Lösung:

MS-Excel Version 2000-2003:

  • Prüfe zunächst ob die notwendigen "Ad-Ins" aktiviert sind.   Wie?
  • Prüfe als nächstes, ob benötigte "Verweise" aktiviert sind.   Wie?

MS-Excel Version 2007-2013/16..ff:

  • Prüfe ob benötigte "Verweise" aktiviert sind.   Wie?
  • Prüfe Deine Excel Version - 32 oder 64bit (Excel öffnen - Datei - Konto - .Info zu Excel).
    Nutzt Du z. B. eine Excel-64bit Version - so lade die aktuell verfügbaren Tools herunter.
    (Vor dem 16.09.2016 waren die Tools nur in der 32bit Version funktionsfähig.)

Bringen die o.g. Schritte keine Lösung, so liegt der Grund für allgemeine Fehlermeldungen oft in restriktiven Installationen der MS-Office bzw. Excel-Software zum Beispiel bei betrieblich bereit gestellter Software mit Sicherheitsrelevanten Einschränkungen und oder Einstellungen im Modul "Trust Center". Die Einstellungen für das Trust Center erreichst Du nach dem Öffnen einer "leeren Excel-Datei"über Register "Datei" - "Optionen" - "Trust Center" und den Button "Einstellungen für das Trust Center". Hier solltest Du alle sicherheitsrelevanten Einstellungen überprüfen und anpassen um den in den Tools hinterlegten Programmcode ausführen zu können. Ist dies nicht möglich, bleibt meist nur noch die Lösung die Tools über eine andere nicht restriktive Excel-Installation zu nutzen.


In der Druckvorschau wird nur ein dunkles Blatt gezeigt oder der Computer hängt sich scheinbar auf (Sanduhr etc.).
Dieser Bug tritt nur in den MS Excel Vers. 2007-2013/2016..ff auf.

Lösung:

Einfach mit der Maus aus dem unteren Rand des Bildschirms und wieder zurück fahren. Die Druckvorschau wird nun korrekt angezeigt. Gerade MS-Excel 2013 ist enorm Ressourcen-hungrig.
Dieses Problem der "grafischen Hänger" bei den Tools tritt nicht nur bei Rechnern mit älterer Grafikkarten-Bestückung auf.


Die Druckvorschau wird zwar über den Tool-Button "Drucken" aufgerufen, es fehlen aber die Excel-Buttons um das Drucken auszuführen

Lösung:

Bei einigen wenigen MS-Excel Installationen kommt es vor, dass die Druckansicht die entsprechende Planung zwar anzeigt aber kein Excel-Befehl zur Ausführung des Druckes existiert. Dies liegt vermutlich an Einstellungen der Menü- u. Symbolanzeige Deiner Excel-Installation. Wähle dann in der Arbeitsansicht nicht den Tool-Button "Drucken" sondern nutze die Excel-Tastenkombination "Strg+p" damit öffnest Du automatisch die reguläre Excel-Druckansicht.


Sind die Tools zur Trainingsplanung unter Open Office, WPS Spredsheets oder ähnlichen Open Source Programmen lauffähig ?

Antwort:

Nein, aufgrund des komplexen Programmiercodes funktionieren die Tools nur in der Microsoft Office "Excel" Programmumgebung.


Beim Start der Tools erscheint die Fehlermeldung "Compilierfehler im ausgeblendetem Modul: Aufloesung" oder "Compilierfehler im ausgeblendetem Modul: Bildschirm".
Dieses Problem tritt nur in den MS Excel Vers. 2007-2013/2016..ff auf.

Lösung:

Du nutzt höchstwahrscheinlich eine Office/-Excel - 64bit Version. Vor dem 16.08.2016 heruntergeladene Tools funktionierten nur problemlos mit Excel in der 32bit Version.
Lade die aktuell verfügbaren Tools herunter. Seit dem 16.09.2016 laufen diese auch unter der MS-Excel "2007-2013/2016..ff 64bit" Version.


Nach einer Eingabe wie z. B. "10-15" in eine Excel-Zelle erscheint in dem Feld anschließend "15. Okt".

Lösung:

Das Feld bzw. die Excel-Zelle ist als Zahlen oder Standardfeld vorformatiert. Die Eingabe "von bis" wandelt Excel anschließend automatisch in ein Datumsformat um.
Um die gewünschte Darstellung zu erhalten einfach ein Apostroph (') vor die Eingabe setzen. Z.B.'10-15. Dann interpretiert Excel die Eingabe als Text und zeigt sie wie gewünscht an.


Funktionieren die Tools zur Trainingsplanung auf Tablet-PC's?

Antwort:

Die Tools zur Trainingsplanung funktionieren mit Ausnahme von "MesoZ-SMART" nicht auf Tablet-PC's oder Smartphones. "Office-Umgebungen" für mobile Endgeräte sind derzeit nicht in der Lage den in den Tools eingebauten Programmcode zu interpretieren bzw. auszuführen. Hingegen wurde das MS-Excel Tool "MesoZ-SMART" speziell für die Nutzung mit der App "Microsoft Excel - Tabellen anzeigen und erstellen" auf Smartphones und Tablet's entwickelt.


Die Druckvorschau wird zwar über den Tool-Button "Drucken" aufgerufen, es fehlen aber die Buttons zum Druckbefehl

Antwort:

In einigen wenigen MS-Excel Installationen kann es vorkommen, dass die Druckansicht die entsprechende Planung zwar angezeigt aber kein Befehl zur Weiterleitung an den Drucker existiert. Dies liegt vermutlich an Einstellungen der Menü- u. Symbolanzeige Deiner Excel-Installation. Wähle dann in der Arbeitsansicht nicht den Tool-Button "Drucken" sondern nutze die Excel-Tastenkombination "Strg+p" damit öffnest Du automatisch die reguläre Excel-Druckansicht.


MakroZ
[Planung eines Makrozyklus mit Mesozyklen und Zielsetzungen sowie biometrische Dokumentationen und Analysen]

Im Modul "Kontrolle Körpergewicht" funktioniert die "Kommentarfunktion" zu Messdaten in der Diagrammausgabe nicht korrekt
Tritt nur in den MS Excel Vers. 2007-2013/2016..ff auf.

Lösung:

Anstatt eines ggf. eingegebenen Kommentars zu einem Messpunkt in der Eingabetabelle wird im zugehörigen Analysediagramm nur eine Zahl angezeigt.
Das Problem ist in den Downloads ab dem 21.12.2015 gelöst.


Im Modul "Kontrolle Körperumfänge" erscheint eine Fehlermeldung beim Ersetzen des ersten Messdatums - als "Zielwerteingabe".

Lösung:

Die Funktion "Zielwerteingabe" um das erste Datum der Messpunkte als Zielwerteingabe zu deklarieren verursacht eine Fehlermeldung.
Das Problem ist in den Downloads ab dem 13.09.2016 gelöst.


MesoZ
[Planung eines Mesozyklus mit Mikrozyklen (Workouts/Trainingseinheiten)]

Die Workoutbezeichnungen in den Workout/-Split Ansichten decken sich nicht mit den Angaben auf der Startseite.
(Nur MS-Excel Vers. 2007-2013/2016..ff) und Tool Vers. 1.3

Lösung:

In den Workoutplanungen wird nicht die gleiche Workoutbezeichnung wie in den Angaben auf der Startseite angezeigt. Ein "Reset" der "Kopfzeilen" führt nicht zum korrekten Ergebnis.
Das Problem trat bei den zwischen dem 28.01. und 30.01.2016 heruntergeladenen Dateien auf und wurde mit den Downloads ab dem 31.01.2016 gelöst.


Fehler in der Berechnung der Belastungsintensität des 4. Trainingssatzes bei der "5x5 Methode" "Ramp to top set"
(Nur MS-Excel Vers. 2007-2013/2016..ff) und Tool Vers. 1.4

Lösung:

In den Workoutplanungen wird bei Planungen mit der 5x5 Methode und der Variante "Ramp to Top Set" die Belastungsintensität des 4. Trainingssatzes nicht korrekt berechnet.
Das Problem ist in den Downloads ab dem 14.02.2016 gelöst.


MesoZ-LIGHT
[Planung eines Mesozyklus mit Mikrozyklen (Workouts/Trainingseinheiten)]

MesoZ-SMART
[Planung eines Mesozyklus mit Mikrozyklen (Workouts/Trainingseinheiten) für Smartphone / Tablet]

Warum funktioniert das Tool nicht auf meinem Smartphone obwohl ich eine kombatible Tabellenkalkulations-App installiert habe.

Lösung:

Das Tool "MesoZ-SMART" funktioniert auf Smartphones und Tablet's ausschließlich mit der kostenfreien App: "Microsoft Excel - Tabellen anzeigen und erstellen".


Der Bildschirmaufbau auf dem Smartphone ist manchmal etwas langsam

Lösung:

Der komplexe Aufbau des Tools erfordert im Hintergrund gerade in der Planungsphase ständige Prozessorleistung, so daß es bei älteren Smartphones bzw. Tablet's mit geringerer Prozessorleistung zu Verzögerungen in Berechnungen, Bildschirmaufbau oder bei den Auswahlfeldern kommen kann. TIP: Plane am PC und nutze MesoZ-SMART dann in der Trainingsdurchführung und Nachsteuerung mit dem Smartphone bzw. Tablet.

MikroZ
[Planung eines Mikrozyklus mit Berechnung Regenerationszeiten (Trainingsplan der Woche)]

Warum ist das Tool "MikroZ" nicht mehr für die älteren MS-Excel Versionen 2000-2003 verfügbar

Antwort:

Das Tool MikroZ wurde ab der Vers. 2.0 für die MS-Excel Versionen 2007-20013/2016..ff komplett überarbeitet. Die aktuelle Tool-Version enthält ein Modul zur effektiven Planung eines Split-Zyklus bis zu 2 Wochen Dauer mit Analyse von Regenerationszeiten einzelner Muskelgruppen. Diese Funktionalität ist in den älteren MS-Excel Versionen leider nicht umsetzbar.


Tests
[Dokumentation und Analyse sportmotorischer Tests/Re Tests Kraft und Intensitätsbestimmung]

Im Modul "1rm Leistungen" werden 1 rm Tests nach dem Wiederholungsmaximum mit 11 Wdh nicht berechnet und ein Fehler tritt auf obwohl bis max. 12 Wdh möglich sind.

Antwort:

Dieser Fehler ist seit einem Update vom 19.05.2021 behoben. Besteht also für Downloads ab dem 19.05.2021 nicht mehr.


Cardio
[Planung eines Cardio Zyklus]


Einstellungen im Add-Ins Manager Excel 2000-2003

Öffne eine neue leere Excel-Datei. Öffne anschließend über das Menü "Extras" das Untermenü "Ad-Ins-Manager" hier sollten mindestens die in der obigen Abbildung dargestellten Ad-Ins durch Setzen eines Hakens aktiviert sein.

Bestätige nach Aktivierung mit "OK" und schließe die leere Excel Arbeitsmappe ohne zu speichern.

Close

Einstellungen in den Programmverweisen Excel 2000-2003

Öffne eine neue leere Excel-Datei. Öffne anschließend mit der Tastenkombimation "ALT+F11" das "Visual Basic Fenster". Wähle hier unter dem Menü "Extras" den Eintrag "Verweise" aus. Hier sollten mindestens die in der obigen Abbildung dargestellten "Verweise" durch ein Häkchen aktiviert sein.

Wenn nicht, dann scrolle in der Liste nach unten und aktiviere die fehlenden Einträge gem. obiger Abbildung. Bestätige mit "OK" und schließe das "Visual Basic Fenster" sowie Excel.

Close

Einstellungen in den Programmverweisen Excel 2007-2013/2016

Öffne eine neue leere Excel-Datei. Öffne anschließend mit der Tastenkombimation "ALT+F11" das "Visual Basic Fenster". Wähle hier unter dem Menü "Extras" den Eintrag "Verweise" aus. Hier sollten mindestens die in der obigen Abbildung dargestellten "Verweise" durch ein Häkchen aktiviert sein.

Wenn nicht, dann scrolle in der Liste nach unten und aktiviere die fehlenden Einträge gem. obiger Abbildung. Bestätige mit "OK" und schließe das "Visual Basic Fenster" sowie Excel.

Close